> Zurück

Aufstiegspiele in Nati A in greifbarer Nähe

Kühni Peter 06.05.2019

Überraschend hoher Sieg gegen den Nati A Absteiger aus Bern

Im 2. Spiel realisierte das ü65+ Nati B-Team einen überraschend hohen Auswärtssieg bei Rotweiss Bern und wird die Tabelle mit 11 Punkten vor der letzten Runde anführen.

Souverän wieder Ueli Walter und Hugo Schmidiger auf den Positionen 1 und 4 (zusammen auch Doppelsieger), form- und nervenstark Markus Arnold mit 2 Champions-Tiebreak-Siegen im Einzel und Doppel, der zweite Doppelsieg für Wädle Affolter (mit Markus Arnold) mit einem Tiebreaksieg im 2. Satz und einem 11:9 im Entscheidungs-Champions-Tiebreak!

Je nach Ausgang der anderen Zweitrundenpartie ist das Saisonziel bereits jetzt erreicht und die Aufstiegspiele in die Nati A (gleichzeitig Ligaerhalt) erreicht.

Nächsten Dienstag wartet das letzte Gruppenspiel in Zug.

 

non playing captain

P. Kühni