> Zurück

Juniorenausflug an die SwissIndoors 2019

Wey Gabriel 29.10.2019

Juniorenausflug an die SwissIndoors 2019 

Am Sonntag, 20. Oktober 2019, fuhren wir gemeinsam nach Basel an das drittgrösste Hallenturnier der Welt und durften einige Stunden lang Profitennis vom Feinsten geniessen. Als erstes konnten wir dem Deutschen Peter Gojowczyk (ATP 118) zuschauen. Kaum hatten wir die Frage nach der Aussprache seines Nachnamens geklärt, hatte er auch bereits kurzen Prozess mit seinem Gegner Casper Ruud (ATP 63) gemacht. Es kamen nun bereits die ersten Ängste auf, dass er in der nächsten Runde seinem Gegner Roger Federer (ATP 3, häufig auch als Nummer 1 bezeichnet) doch einige Probleme bereiten würde. Doch trotz seines kurzen Einsatzes am Sonntag wurde er dann am Montag von Roger in die Schranken verwiesen. 

Nach einer kurzen Zwischenverpflegung und einigen Kartenspielen stand dann auch der nächste Match auf dem Programm: der Australier Alexei Popyrin (ATP 95) erkämpfte sich nach verlorenem Startsatz gegen den Koreaner Soon-Woo Kwon (ATP 87) den Sieg in drei Sätzen und zeigte sich dabei von seiner besten Seite. An seinem nächsten Gegner, Fabio Fognini (ATP 12), scheiterte er jedoch klar. 

Nach viel Tennis und UNO kamen wir am späten Nachmittag müde aber zufrieden wieder in Schönenwerd an. Ich freue mich bereits auf den nächstjährigen Juniorenausflug!